Helen Palmer (nice_cup_of_tea) wrote,
Helen Palmer
nice_cup_of_tea

Ein miesses Wetter

Heute ist das Wetter wirklich schlimm. Es hat versucht, dreimal zu schneien, bis jetzt ohne Erfolg. Der Schnee setzt sich einfach nicht. Ich will eigentlich, dass Zürich nochmal schneebedeckt
wird ist. Seit Ende Dezember hatten wir keinen Schnee mehr. Aber heute ist es ja miserabel: saukalt, grau, trübig. Und passend dazu: Ich werde erkältet krank, Ich kriege eine Erkältung. Gut, dass ich heute mein "Fitnessdate" mit KatColorado abgesagt habe. Ich will ihre Familie nicht anstecken!

Die Sprachefrage des Tages:
Ich beantworte momentan viele Anrufe, die auf an meinen Mann gerichtet sind. Ich sage normalerweise so etwas wie:
"Mein Mann ist bei der Arbeit. Darf ich für Sie etwas ausrichten?"

1. Heisst es eigentlich "bei der Arbeit?" Es klingt irgendwie immer komisch! (He's at work...)
Er arbeitet gerade
2. Sollte es lieber "Darf ich ihn etwas ausrichten" oder "Darf ich ihn für Sie etwas ausrichten" oder noch etwas? (Can I take a message...)
Kann ich ihm etwas (für Sie) ausrichten

Korrigiert von elhamisabel, danke vielmals!
Tags: deutsch
Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    default userpic

    Your reply will be screened

    When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
    You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.
  • 8 comments